Skip to content

Internetsperren anstatt Innovation

16. März 2009

Wie Golem berichtet tritt am 25.3.09 das neue Internetsperrengesetz in Kraft.

Es ist unfassbar aber wahr. Das Gesetz wird wirklich umgesetzt. Stellt das nicht wieder die Unfähigkeit der Politik dar ? Kann es wirklich sein das eine ganze Arbeitsgruppe oder wieviel andere Menschen daran auch immer beteiligt sind wirklich eine technische Machbarkeitsanalyse gemacht haben, die hervorgebracht hat, dass das klappen kann ?

Selbst bei DNS, IP und Hashwertsperren ist es nicht möglich im Moment eine Sperrung wirklich zu gewährleisten. Das DNS und IP Sperren unzulänglich sind darüber braucht man glaube ich nicht diskutieren. Eine Umsetzung von Hashwertverfahren wäre eine Möglichkeit.  Das Problem bei Hashwertverfahren ist nur das Inhalte nicht eindeutig abgebildet werden können. So ist es möglich das ein verbotenes Bild und ein legales Bild theoretisch auf den gleichen Hashwert abgebildet werden können. Da ein Hashwertverfahren nur eine Abbildung von unendlich vielen Werte auf eine limitierte Anzahl von Werten ist.

Ein Hashwertverfahren gewährleistet zusätzlich nicht das man Ähnlichkeiten erkennt. Wenn sich nur ein Bit in dem Ursprungsbild ändert sich der Hashwert signifikant.

Kinderpornographie etc. sollte härter bestraft werden darüber besteht kein Zweifel. Auch die Verbreitung sollte im Keim erstickt werden aber dafür fehlen im Moment meiner Ansicht nach die technischen Mittel.

Doch was ist mit sozialen Mittel. Was wäre wenn großflächig Soziale Projekte gestartet werden. In der heutigen Zeit sind doch die Mittel da. Kooperationen mit Facebook oder anderen großen sozialen Projekten würden doch eine große Masse an Menschen die tagtäglich das Internet besuchen zugänglich machen.

Kann es wirklich sein das der Staat, die Regierung wirklich Methoden von längst untergegangen Regimen in betracht zieht … anstatt innovative Methoden zu entwickeln ?

Wohl oder übel muss man sich wohl damit abfinden das sich unsere Regierung wohl ein weiteres Mal in der Informationswelt blamiert und Steuergelder(die in diesen Zeiten sicher sinnvoller genützt werden könnten) verschwendet.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: